United Nations Global Compact

Die Sedus Stoll Aktiengesellschaft identifiziert sich mit den zehn Prinzipien des United Nations Global Compact (Globaler Pakt der Vereinten Nationen) und hat freiwillig ihren Willen erklärt, die folgenden Grundwerte hinsichtlich Menschenrechte, Arbeitsnormen, Umweltschutz und Korruptionsbekämpfung anzuerkennen und zu unterstützen.

Menschenrechte

Prinzip 1 – Unternehmen sollen den Schutz der internationalen Menschenrechte innerhalb ihres Einflussbereiches unterstützen und achten und Prinzip 2 sicherstellen, dass sie sich nicht an Menschenrechtsverletzungen mitschuldig machen.

Arbeitsnormen

Prinzip 3 Unternehmen sollen die Vereinigungsfreiheit und die wirksame Anerkennung des Rechts auf Kollektivverhandlungen wahren sowie ferner für Prinzip 4 die Beseitigung aller Formen der Zwangsarbeit, Prinzip 5 die Abschaffung der Kinderarbeit und Prinzip 6 die Beseitigung von Diskriminierung in Beschäftigung und Beruf hinwirken.

Umweltschutz

Prinzip 7 Unternehmen sollen im Umgang mit Umweltproblemen einen vorsorgenden Ansatz unterstützen, Prinzip 8 Initiativen zur Förderung eines größeren Verantwortungsbewusstseins für die Umwelt ergreifen und Prinzip 9 die Entwicklung und Verbreitung umweltfreundlicher Technologien fördern.

Korruptionsbekämpfung

Prinzip 10 Unternehmen sollen gegen alle Arten von Korruption eintreten, insbesondere Erpressung und Bestechung.