Spenden statt Schenken

Anstelle von Weihnachtsgeschenken für Kunden und Geschäftspartner, beschloss der Vorstand der Sedus Stoll AG für das Jahr 2014 einen Betrag für einen guten Zweck zu spenden.

Ganz im Sinne der Stoll VITA Stiftung und der Karl Bröcker Stiftung wurde das Kinder- und Jugendhospiz Balthasar in Olpe ausgewählt. Hier werden unheilbar kranke und dem Tode geweihte Kinder liebevoll versorgt und gepflegt und deren Familien auf dem schweren und sich zeitlich unabsehbaren Weg des Loslassens begleitet.

Bei der Übergabe der Spende an den Leiter der Einrichtung, Rüdiger Barth, brachte Vorstand Holger Jahnke die Freude zum Ausdruck, mit dieser Geste etwas Gutes tun zu können, das der Philosophie des Unternehmens und auch der Stiftungen im Hintergrund entspräche.

Da 70% der notwendigen finanziellen Mittel aus Spenden generiert werden müssen, freute sich Rüdiger Barth über die Spende von Sedus. Er schilderte, dass der Betrag für die Neugestaltung der Außenanlagen eingesetzt werden wird, die schöner und rollstuhlgerecht angelegt werden sollen, ergänzt durch Spielplatzelemente und Feuerstellen.

Auch 2016 wird die Sedus Stoll AG wieder "Spenden statt Schenken" und erneut das Kinder- und Jugendhospiz Balthasar unterstützen.

www.kinderhospiz-balthasar.de