Karl Bröcker Stiftung

Stiftungsgründerin: Renate Bröcker (†1998)

Gründungsdatum
26. Januar 1999

Stiftungsvorstand
Axel Bohnhorst
Susanne Brandherm 
Beirat
Werner Blanke
Carsten Walter
Andrea Wisk

Kinder sind die Zukunft –
und dennoch gibt es viele Kinder und Jugendliche ohne Chancen auf ein glückliches, freies Leben, auf Sicherheit, Gesundheit und Bildung.
Ihnen zu helfen ist Ziel und Aufgabe.

Stiftungszwecke
Zweck der Stiftung ist die Förderung der Jugendhilfe einschließlich der jeweiligen Bezugspersonen (z.B. Eltern), soweit dies zur Förderung der betreffenden Kinder und/oder Jugendlichen sinnvoll erscheint, und des öffentlichen Gesundheitswesens, die Unterstützung von Personen, die die Voraussetzungen des § 53 A0 erfüllen, sowie die Beschaffung von Mitteln für gemeinnützige Einrichtungen, die einen vergleichbaren Zweck verfolgen, damit diese Einrichtungen die Mittel für ihren gemeinnützigen Zweck verwenden können.

Vermögen und Erträge
Das Stiftungsvermögen besteht aus der Beteiligung an der Sedus Stoll AG sowie aus diversen Vermögensanlagen.

Geschäftsstelle
Karl Bröcker Stiftung
Lipperoder Straße 11, 59555 Lippstadt
www.karl-broecker-stiftung.de