FAQ

Häufig gestellte Fragen

Werde ich als Mitarbeiter völlig überwacht?

Nein, Mitarbeiter werden durch das System nicht mehr oder weniger überwacht als bisher. Das System kennt zwar die Buchungen und die dazugehörigen Personen, löscht aber jeden Personenbezug am Ende des Tages. Dadurch ist ein Reporting der Personen bereits aus technischer Sicht nicht möglich. Der Mitarbeiter kann, sofern dies voreingestellt wurde, von anderen Mitarbeitern gefunden werden. Diese Funktion kann aber in der App ausgeschalten werden.

Ist die Anonymität der Mitarbeiter garantiert, wenn sie se:connects nutzen?

Ja, zu jeder Zeit. Es ist nicht möglich, Bewegungsprofile zu erstellen oder Daten einem bestimmten Nutzer zuzuordnen.

Können Besprechungsräume auch in der App storniert werden?

Ja, im Menüpunkt „My Bookings“ können Buchungen storniert werden. Alternativ kann eine Buchung zum Beispiel über Outlook abgesagt werden.

Ich habe Angst vor der Cloud. Sind meine Daten da wirklich sicher?

Ja, Ihre Daten sind sicher! se:connects läuft standardmäßig im „Earth Data Safe Rechenzentrum“. Dabei handelt es sich um Österreichs sicherstes Rechenzentrum, 900 Meter tief in den Berg gebaut. Darin werden Banktransaktionen, Flugsicherheitsdaten und ähnliche kritische Daten verwaltet und verarbeitet.

Muss ich die neue Hardware in mein Intranet einbinden?

Nein, aber es ist einfacher. Das se:connects Gateway benötigt lediglich eine offene Internetverbindung. Diese kann auch einfach über das Gäste-WLAN erreicht werden. Dafür müssen die MAC-Adressen über Ihren Admin freigeschalten werden, was die interne IT-Infrastruktur jedoch nicht betrifft. Alternativ kann eine parallele Infrastruktur bereitgestellt werden.

Kann ich externe Systeme wie Catering importieren?

Ja, sofern die externen Systeme eine offene Schnittstelle haben, können diese integriert werden. Sprechen Sie uns an, gerne unterbreiten wir Ihnen dazu ein Angebot.