Öffentliches Verfahrensverzeichnis

Gemäß § 4g BDSG hat der Beauftragte für den Datenschutz auf Antrag Jedermann in geeigneter Weise die in § 4e BDSG festgelegten Angaben verfügbar zu machen. Dieser Verpflichtung kommen wir unmittelbar nach. Der Datenschutzbeauftragte stellt hiermit die geforderten gesetzlichen Angaben frei und für jeden zugänglich zur Verfügung:

Name der verantwortlichen Stellen

Sedus Stoll AktiengesellschaftSedus Systems GmbH

 

 

 

Leiter der verantwortlichen Stellen

Holger JahnkeVorstand Vertrieb der Sedus Stoll AG
Carl-Heinz OstenVorstand Finanzen der Sedus Stoll AG
Daniel KittnerVorstand Technik der Sedus Stoll AG
Dr. Rolf HallsteinGeschäftsführer der Sedus Systems GmbH
Carl-Heinz OstenGeschäftsführer Finanzen der Sedus Systems GmbH

Beauftragter Leiter der Datenverarbeitung

Frank Fiebiger

 

 

 

Anschriften der verantwortlichen Stellen

Sedus Stoll AktiengesellschaftSedus Systems GmbH
Brückenstraße 15Salzkottener Straße 65
79761 Waldshut59590 Geseke
DeutschlandDeutschland

Zweckbestimmung der Datenerhebung, -verarbeitung oder -nutzung
Der Gegenstand der Unternehmen ist die Entwicklung, die Herstellung und der Vertrieb von Büromöbeln. Die Datenerhebung, -verarbeitung und -nutzung von personenbezogenen Daten erfolgt ausschließlich zweckgebunden zur Durchführung dieses Geschäftsgegenstandes.

Beschreibung der betroffenen Personengruppen und der diesbezüglichen Daten oder Datenkategorien
Kunden und Interessentendaten, Bewerber-, Mitarbeiter- und unternehmensinterne Daten, Partner und Lieferantendaten sowie die Daten von allen weiteren mit dem Unternehmen verbundenen Personen zur Erfüllung der Zweckbestimmung.

Empfänger oder Kategorien von Empfängern, denen die Daten mitgeteilt werden können
Öffentliche Stellen bei Vorliegen vorrangiger Rechtsvorschriften, externe Stellen und unternehmensinterne Stellen ausschließlich zur Erfüllung der obengenannten Geschäftszwecke sowie externe Auftragnehmer entsprechend §11 BDSG

Regelfristen für die Löschung der Daten
Nach Ablauf der jeweiligen gesetzlichen Aufbewahrungsfristen werden die entsprechenden Daten routinemäßig gelöscht, sofern sie nicht mehr zur Vertragserfüllung erforderlich sind. Nicht von gesetzlichen Aufbewahrungspflichten betroffene Daten werden nach Entfall der obengenannten Zweckbestimmung gelöscht.

Geplante Übermittlung in Drittstaaten (außerhalb EU)
Eine Übermittlung von Daten in Drittstaaten ist nicht geplant.

Datenschutzbeauftragter

Karsten Neumann
Datenschutzbeauftragter der Sedus Stoll Gruppe