Für das Nickerchen im Büro

Sedus open up, Design Mathias Seiler

Die Ergebnisse von Arbeitsmedizinern und Schlafforschern hat Sedus konsequent in die Entwicklung eines neuen Produktes umgesetzt. So erregte der zur internationalen Branchenmesse Orgatec 2000 erstmals vorgestellte Sitz- und Liegebürostuhl “open up” großes Aufsehen. Er erlaubt das kurze Nickerchen ebenso wie das Arbeiten in entspannter Haltung. Die Rückenlehne mit neuer Similarmechanik ermöglicht eine starke Lehnenneigung von rund 40 Grad und kommt damit einer liegenden Haltung sehr nahe. Die verstellbare Nackenabstützung stützt Kopf und Nacken auch dann, wenn sie für den Blick zum Monitor nach vorn geneigt werden.

“open up” wurde vom Industrie Forum Design Hannover mit dem “iF Produkt Design Award 2001” ausgezeichnet.

Der “ottoman”, eine Beinablage auf Rollen oder Gleitern, macht die Liegehaltung perfekt. Auf dem verstellbaren “work assistant” kann beispielsweise ein Notebook bedient werden. Mit einer Gasfeder ist schnell und leicht eine beliebige Höhe für Sitz- oder Liegehaltung eingestellt. Ganz ausgefahren wird der “work assistant” zum Stehpult.

Unten finden Sie eine kleine Auswahl an Bildern; weiteres Bildmaterial finden Sie im Sedus MediaCenter.