Gütesiegel für Sedus

Komplettes Sitzmöbelprogramm wird von GREENGUARD für niedrige Emissionen ausgezeichnet

Die Bürositzmöbel der Sedus Stoll AG haben das GREENGUARD Gütesiegel für Produkte mit niedrigen chemischen Emissionen erhalten. Das GREENGUARD Environmental Institute (GEI) bestätigt durch die Zertifizierung, dass die Bürostühle von Sedus die Richtwerte für chemische Emissionen der GREENGUARD Raumluft Standards klar erfüllen.

Die GREENGUARD Zertifizierung von Sedus umfasst die Modelle match, netwin, black dot, open up, open mind, meet chair, match up, yeah, early bird, cross line, mr. charm und of course.
Gesunde Raumluft bildet die Basis für nachhaltiges Bauen und die umfassende Zertifizierung des Sedus Bürostuhlangebots bietet diesem Markt eine große Auswahl an niedrig emittierenden Sitzmöbeln, die auch den Anforderungen führender umweltbezogener Baustandards, zum Beispiel LEED, entsprechen. Ricardo Lopez, Sedus Leiter Marketing, freut sich über die Auszeichnung: „Wir nehmen dies als Ansporn, die Zertifizierung unserer Arbeitsplatzsysteme und Möbel im Jahr 2011 voranzutreiben.“

Das GREENGUARD Gütesiegelprogramm für Produkte mit niedrigem Schadstoffausstoß wurde als unabhängiges Zertifierungssystem im Jahr 2001 in den USA gegründet. Als industrieunabhängige Organisation ohne Erwerbscharakter entwickelt das GEI strenge Standards für die Raumluftqualität, basierend auf weltweit anerkannten wissenschaftlichen Methoden.