„on spot“

Loungesessel „on spot“ für gepflegte Dialogkultur

Mit „on spot“ gibt Sedus eine weitere Antwort darauf, wie effizientes Arbeiten und entspanntes Sein unter einen Hut zu bringen sind. Für spürbare ergonomische Qualitäten sprechen die den Körper umfließende Schale, die bequemen Armlehnenflügel und die Lordosenvorwölbung. Unterschiedliche Gestelle bieten an das jeweilige Ambiente anpassbare Varianz.

Diese Neuentwicklung nach einem Entwurf der Designerin Judith Daur ist als Abwandlung des bereits bestehenden und ebenfalls von ihr gestalteten Loungesessels „sweet spot“ zu sehen. Fünf Schalenfarben und vier Gestellvarianten stehen zur Wahl. Letztere können in Metall oder Holz, als Vierfuß, als Drehstuhl mit und ohne Rollen ausgeführt werden. Ob puristisch oder gepolstert, der Nutzer entscheidet über den gewünschten Grad an Komfort und schafft bei der Auswahl seine persönliche Note.
Im Ergebnis bietet „on spot“ eine komfortable Sitzposition, die perfekt zwischen aktiver und entspannter Haltung ausbalanciert ist. Gerade für die immer wichtiger werdenden Team-, Co-Working-Areas und Rückzugsorte eignet sich dieser Allrounder und bietet zudem ein Stück Wohnlichkeit im Arbeitsumfeld. Das Produkt ist so ausgelegt, dass es auch in Kombination mit Besprechungstischen gut funktioniert – so kann Dialogkultur greifbar und erlebbar gemacht werden.