ORGATEC 2016

Sedus auf der Orgatec 2016

Das diesjährige Messe-Motto der Orgatec "Creativity works" steht für den Messeauftritt von Sedus Pate. Der internationale Büroeinrichter und führende Ergonomieexperte präsentiert in Halle 8 auf 1.300 m² kreative und moderne Büroarbeitswelten.

Mit der herzlichen Aufforderung "Schaffen Sie Räume mit Persönlichkeit" lädt Sedus ein zu einem "Rundgang der Entdeckungen". Die spannende Standarchitektur schafft eine attraktive Wohlfühlatmosphäre, die über alle Sinne erlebbar ist. In organischen Grundrissen werden verschiedenste Lebenswelten im Büro gezeigt, die den Bedürfnissen und Anforderungen des mobilen Arbeiters gerecht werden. Durchdachte Organisations- und bedarfsgerechte Anwendungslösungen sind frei wählbar und bieten Gestaltungsfreiraum für Teams und einzelne Nutzer.

Inspiriert von der Natur hat Sedus, in enger Zusammenarbeit mit führenden Lighting Designern der Firma Consuline aus Mailand und dem Architekturbüro Evolution Design in Zürich, ein Raumkonzept entwickelt, das über die menschlichen Sinne der räumlichen Wahrnehmung und der Orientierung zur Geltung kommt. Es wird durch Zellstrukturen erzeugt, welche ein harmonisches Gefüge zwischen der Formgebung der Möbel, unterschiedlichen Arbeitszonen und dem Freiraum dazwischen schafft. Eine membranartige semitransparente Hülle rahmt den Stand ein, die offene, zellenartige Innenstruktur bildet den Rahmen für die Themenbereiche "conference and training", "informal working and relax", "workplace and concentration" und "meeting and collaboration“.

Produktseitig gibt es eine Vielzahl von Neuheiten, die schon direkt nach der Messe lieferbar sind. Im Einzelnen sind dies der Drehstuhl se:do, der Konferenzsessel se:line, das Akustik-Stellwand- und Screensystem se:wall, das Loungemöbelsystem se:works, das Schrankprogramm grand slam z und der technisch neu ausgestattete Schreibtisch temptation ci.

Dann gibt es noch eine Weltpremiere: Der gesamte Messestand wird mit kabellosen Ladestationen und Qi-Technologie ausgestattet. An diesen kann der Besucher nicht nur sein Smartphone, sondern auch sein Laptop kabellos aufladen und dabei erfahren, wie er diese innovative Technologie auch für eine effiziente Büroplanung und Flächennutzung einsetzen kann. Denn der Büroarbeiter der Zukunft erfährt über sein Smartphone die Auslastung einzelner Bürobereiche, erkennt den nächst erreichbaren, optimal ausgestatteten Arbeitsplatz und weiß auch, wo er seine Kollegin oder seinen Kollegen trifft.

Gleich gegenüber der Halle 8, auf dem Messe-Boulevard, präsentiert Sedus unter der Marke Sedus ergo+ sein umfangreiches Dienstleistungsprogramm, welches sich vor allen Dingen an den Endverwender richtet und den Arbeitgeber dabei unterstützt, nachhaltige Prävention am Arbeitsplatz zu leisten. Mit einer persönlichen Beratung durch ein Expertenteam bietet Sedus ergo+ ein Rundum-Präventionspaket für alle Büroarbeiter.

Sedus auf der Orgatec vom 25. – 29.10.2016 in Köln, Sedus Stand Halle 8, Gang B, Stand 50

Sedus Stoll AG – Das Unternehmen

Die Sedus Stoll AG mit Sitz in Waldshut ist einer der führenden Komplettanbieter für Büroeinrichtungen und Arbeitsplatzkonzepte. Als weltweit etablierte Marke ist Sedus mit acht Tochtergesellschaften in Europa und weltweit in über 50 Ländern vertreten.

Als Traditionsunternehmen und Büromöbelexperte hat Sedus in seiner über 145-jährigen Firmengeschichte immer wieder Maßstäbe gesetzt − vor allem in den Bereichen Ergonomie, Design und Nachhaltigkeit. Dabei wurden Standards entwickelt, die weltweite Bedeutung erlangten.

Sedus steht als Synonym für Innovation, Technik und Ästhetik und bereichert die "Lebenswelt Büro" immer wieder mit neuen Produktideen und zeitgemäßen Konzepten. Vom Empfang über Einzel-, Kombi- und Großraum- bis hin zum Chefbüro richtet Sedus komplette Organisationen ein. Nach allen Regeln moderner Arbeitsplatzgestaltung und ganz nach individuellen Kundenwünschen.

Die Sedus Stoll Gruppe hat das Geschäftsjahr 2015 mit außerordentlichen Zuwächsen und einem Umsatz von rund 180 MioEUR abgeschlossen. Damit wurden die geplanten Werte im Auftragseingang, Marktanteil, Umsatz und Ergebnis überschritten und eines der besten Jahresergebnisse realisiert.