Sedus Konzertreihe

Max Mutzke – Ein Heimspiel als Highlight

Mit dem Auftritt am 22. März 2014 um 20 Uhr im Sedus Werk Dogern ist ein besonderes Heimspiel des Sängers Max Mutzke geboten. Gemeinsam mit der Band monoPunk wird er sein Jazz-Programm aus dem neuen Album „LIVE“ zum Besten geben. Karten sind ab sofort erhältlich.

Wer im Landkreis kennt ihn nicht? Max Mutzke, der 2004 durch seinen Beitrag beim „Eurovision Song Contest“ berühmt wurde und seine Sängerlaufbahn darauf begründete, zeigt heute alle Facetten seines musikalischen Spektrums. Mit dem neuen „Live“-Album, das er seit einigen Monaten auf einer Tournee vorstellte, bereichert er die Jazz-Fans. Für sein Album „Durcheinander“ hat er den ersten Platin-Jazz Award entgegengenommen.
Kritikerstimmen in der FAZ fassten den Erfolg zusammen: „Da meint man gewisse Standards aus Pop, Soul und Jazz seien nicht zu übertreffen und dann kommt Max Mutzke daher und singt sie so, als erlebe er das alles zum ersten Mal. Sein ganz und gar erstaunliches Live-Album macht deutlich: Dieser Sänger braucht weitere Stoffzufuhr.“

Nun gibt der Schwarzwälder ein Gastspiel im Rahmen der Konzertreihe in der Sedus Oase, die vom Landratsamt Waldshut in Zusammenarbeit mit der Sedus Stoll AG veranstaltet wird: Ein Highlight im Konzertleben am Hochrhein und des Südschwarzwaldes. Für Max Mutzke wird es im März bereits das zweite Mal sein, dass er in Dogern auf der Bühne steht, denn bereits beim ersten Konzert der Reihe musizierte er gemeinsam mit Klaus Doldinger und seiner Band.

Termin: Samstag, 22. März 2014, 20.00 Uhr (Einlass ab 19.00 Uhr)

Veranstalter: Landratsamt Waldshut

Kartenvorverkauf:
Karten zu 28 Euro (Kat. A) und 24 Euro (Kat. B.) sind ab sofort
erhältlich über das Kulturamt des Landkreises Waldshut
(Tel. 0 77 51/86 74 01, Fax 0 77 51/86 74 88,
E-Mail kultur(a)landkreis-waldshut.de