Sedus Stoll Gruppe

Stabile Geschäftslage im Jahr 2013 und Guter Start in 2014

Sedus Stoll, international bedeutender Komplettanbieter für Büroeinrichtungen und Arbeitsplatzkonzepte mit rund 900 Mitarbeitern, erzielte 2013 ein positives Gruppenergebnis. Bei einem Umsatzrückgang von -2,4 % auf 158,2 Mio. EUR (Vorjahr 162,2 Mio. EUR) konnte trotz zusätzlicher Kostenbelastungen infolge eingeleiteter Restrukturierungsmaßnahmen ein Ertrag von 0,9 Mio. EUR (Vorjahr 2,7 Mio. EUR) realisiert werden. Sedus entwickelte sich damit besser als die Branche, die laut BSO (Verband für Büro-, Sitz- und Objektmöbel) im abgelaufenen Jahr im Schnitt einen Umsatzrückgang von -5,0 % (Vorjahr -1,0 %) verzeichnete.
Der Geschäftsverlauf der Gruppe zeigt sich nach Abschluss des ersten Quartals 2014 mit einem Plus an Auftragseingängen von 9,9 % erfreulich positiv.

„Für das Jahr 2014 erwarten wir für Sedus und Klöber ein leichtes Wachstum gegenüber 2013, wobei wir vor allem auf unsere Stärke durch Innovation und Qualität bauen. Das erste Quartal 2014 bestätigt diese Annahme“ so Holger Jahnke, Vorstand Marketing und Vertrieb. „Bei moderatem Umsatzwachstum, höherer Fertigungsauslastung und einer verbesserten Kostenposition gehen wir ebenfalls von einer deutlichen Verbesserung im Ergebnis aus“ skizziert Carl-Heinz Osten, Vorstand Finanzen, die wirtschaftlichen Aussichten für 2014.

Die Konzernbereiche im Jahr 2013 im Einzelnen:
Während der Umsatz bei Sedus Seating (Bürositz-, Kommunikations- und Objektmöbel) im Inland um -7,4 % sank, ging er im Ausland nur unwesentlich um -0,3 % zurück. Beim Auftragseingang stand einem Rückgang im Inland um -8,9 % ein geringer Anstieg im Ausland um 0,1 % gegenüber.
Der Büromöbelbereich Sedus Systems verzeichnet im Inlandsgeschäft eine leichte Umsatzsteigerung von 2,7 %. Der Auslandsumsatz sank indes geringfügig um -1,8 %. Der Auftragseingang war im Inland, bedingt durch größere, im Vorjahr realisierte Projektaufträge um -14,7 %  und  im  Ausland um -4,6 % rückläufig.
Die eigenständig im Markt agierende Klöber GmbH (Bürositzmöbel) konnte den Umsatz im Inland gegen den Markttrend um 4,1 % erhöhen, während im Ausland ein Rückgang von -11,2 % zu verzeichnen war. Die Auftragseingänge wuchsen im Inland um 7,0 % und sanken im Ausland um -5,3 %.

Orgatec 2014
Anlässlich der wichtigsten Fachmesse der Branche, der Orgatec, die vom 21. bis 25. Oktober 2014 in Köln stattfindet, wird Sedus innovative Konzepte und wegweisende Neuheiten präsentieren.

Jubiläen von Tochtergesellschaften
Sehr früh begann Sedus im Rahmen seiner Exportstrategie in den wichtigsten europäischen Ländern eigene Vertriebsorganisationen aufzubauen. Drei der Tochtergesellschaften von Sedus feiern in diesem Jahr Jubiläum: Die älteste unter ihnen ist die Gesellschaft in Paris, die ihr 45jähriges Jubiläum begeht, gefolgt von der Schweizer Niederlassung in Rickenbach, die seit 30 Jahren besteht. Die jüngste der europäischen Töchter ist die spanische mit Sitz in Madrid. Sie feiert ihr 25jähriges Jubiläum.