se:connects

Technische Innovationen revolutionieren den Büroalltag

Smartphone- oder Laptop-Akku auf rot! Wer kennt diesen Stress nicht? Kaum jemand, der noch nie eine dringend benötigte Steckdose gesucht oder sein vergessenes Ladekabel herbeigesehnt hat. Gibt es keine vernünftigen Lösungen im Konferenzraum, in der Businesslounge und am Arbeitsplatz oder gar im Auto, im Café?

Doch, die gibt es. Wireless Charging heißen sie, auf Deutsch: Kabelloses Aufladen. Der Hauptvorteil von Wireless Charging ist der völlige Verzicht auf Ladekabel und -geräte, weil dank seiner Qi-Technologie unterschiedlichste Endgeräte erkannt und bedient werden.

Qi ist das chinesische Wort für „Lebensenergie“ und steht für den bereits im Jahr 2008 entwickelten Standard des Wireless Power Consortiums zur drahtlosen Energieübertragung mittels elektromagnetischer Induktion. Der Qi-Standard wird inzwischen von über 1000 Geräten unterstützt.

Sedus bietet die Integration von Wireless Charging bereits seit 2014 standardmäßig als Tischeinbauten an und gehört damit zu den Pionieren in der Möbelindustrie. Dieses Jahr zeigt Sedus als Weltpremiere auf der Orgatec, dass das Aufladen über Induktion nicht nur für Smartphones und Tablets möglich ist, sondern auch für Laptops. Auf dem gesamten Messestand werden Qi-Ladestationen unter die Tische und Ablageflächen gebracht, die durch ein dezentes Symbol gekennzeichnet sind. Diese Ladestationen funktionieren auch unter furnierten Tischplatten und somit auch in hochwertigen Konferenzanlagen. Die Qi-Ladestation wird nur dann aktiviert, wenn sich ein kompatibles Gerät darauf befindet, das Energie benötigt. Die Geräte wechseln in den Standby-Modus, sobald sie vollständig geladen sind.

Doch damit nicht genug: Das eigentliche Highlight ist der Zusatznutzen dieser Technologie. Was wie Zukunftsvisionen klingt, wird mit einer simplen App gelöst, die sich per Bluetooth mit dem System verbindet. Betritt der Mitarbeiter das Bürogebäude, kann er in Echtzeit ablesen, wo er den nächst verfügbaren Arbeitsplatz findet, wo er seine Kollegin oder seinen Kollegen trifft oder einen bestimmten Personenkreis zu einer Besprechung einladen.

Der Facility Manager erhält wertvolle Daten über die Auslastung von einzelnen Bereichen und kann diese kontinuierlich und bedarfsorientiert anpassen. Ebenso können an Tagen mit weniger Auslastung ganze Bereiche bzw. Etagen geschlossen werden, um Kosten für Energie, Heizung und Reinigung zu sparen. Dies bedeutet eine hocheffiziente Büroauslastung durch optimale Flächennutzung.

Die neue Qi-Technologie präsentiert Sedus − zusammen mit vielen weiteren Produktinnovationen − erstmalig auf der internationalen Bürofachmesse ORGATEC in Köln, 25. - 29. Oktober 2016, Halle 8, Gang B, Stand 50