Treffpunkt mit Raum-im-Raum-Gefühl

Sedus sopha

Design: speziell ®

Bewegung und wechselnde Arbeitshaltungen sind wichtig für eine gesunde Büroarbeit. Auch im Online-Zeitalter ist und bleibt das direkte Gespräch die wichtigste und effizienteste Art zu kommunizieren. Sedus sopha wurde gezielt dafür entwickelt, die Face-to-Face-Kommunikation im Büro zu unterstützen. Ob vertrauliche Zwiegespräche, informeller Austausch oder spontanes Team- Meeting – Sedus sopha schafft Räume im Raum. Es handelt sich um ein komfortables Polstermöbelsystem mit klarer, eleganter Formensprache und vielen Gestaltungsoptionen. Formal ist es mit einem Businessanzug vergleichbar: elegant, zurückhaltend und vielfältig kombinierbar. In repräsentativen Empfangsbereichen macht es sich ebenso verdient, wie in der Führungsetage oder in den kommunikativen Mittelzonen von Open-Space-Büros.

Sedus sopha ist modular aufgebaut und kann entsprechend flexibel nach dem Baukastenprinzip konfiguriert werden. In den Büro- Mittelzonen wirken die Elemente strukturierend, in den Vorstandsbüros bilden sie Gesprächsinseln und in Teambereichen werden sie zum Rückzugsort. Ein- oder Mehrsitzer, offen oder abgeschirmt - dank der Variationsbreite lassen sich ganze Landschaften planen. Die Kombination aus Grundelement, Eck- und Anbaurücken in mittlerer und hoher Ausführung ermöglicht vielseitige Ausführungen, passend für jedes Büro.

Durch eine Auswahlmöglichkeit unter 30 Farben eines Wollbezugsstoffes und vielen Lederfarben kann Sedus sopha jedem Farbkonzept angepasst werden und bietet auch die Möglichkeit, Akzente zu setzen. Korpus, Aufsatzelemente und Kissen können uni gestaltet oder in unterschiedlichen Farben kombiniert werden. Passende Couchtische in unterschiedlicher Ausführung dienen als Ablage und machen das sopha Ensemble erst richtig wohnlich.

Die Breitenmaße betragen bei Ein-, Zwei- und Dreisitzer: 720 mm, 1440 mm, 2160 mm.
Die Höhe beträgt bei einer normalen Rückenhöhe 750 mm und mit Aufsatzelement 1150 mm. Die reine Sitzhöhe, die auch bei den Beistellelementen relevant ist, beträgt 430 mm.

Zum Designteam

Als Sybille Fleckenstein, Jens Pohlmann und Thilo Schwer 2002 ihr Designbüro gründeten, nannten sie es speziell, um auszudrücken, dass sie für jedes Projekt eine einzigartige, überraschende und besondere Lösung suchen. Die drei Produktdesigner suchen das Besondere im Selbstverständlichen und glauben an die Stärke eines Entwurfprozesses, in den verschiedene Teammitglieder unterschiedliche Erfahrungen und Schwerpunkte einbringen. So entstehen prägnante Lösungen, bei denen nicht das Ego einer Einzelperson, sondern der gemeinsam gefundene Ansatz im Vordergrund steht.

Unten finden Sie eine kleine Auswahl an Bildern; weiteres Bildmaterial finden Sie im Sedus MediaCenter.