Zusammenhalt und Vertrauen bewältigen Krisen

Sedus Stoll AG für partnerschaftliche Unternehmenskultur ausgezeichnet

Sedus Stoll, international bedeutender Komplettanbieter für Büroeinrichtungen und Arbeitsplatzkonzepte mit Sitz in Waldshut, wurde von der „Arbeitsgemeinschaft Partnerschaft in der Wirtschaft e.V.“ (AGP) für partnerschaftliche Unternehmenskultur mit vier Sternen ausgezeichnet. Bisher hat noch kein Unternehmen eine höhere Bewertung erhalten. Die Auszeichnung, die von einer aus Unternehmern, Wissenschaftlern und Personalleitern besetzten Jury vergeben wird, nahmen Vorstandsvorsitzender Dr. Bernhard E. Kallup, Personalleiter Martin Rochlitz sowie Betriebsratsvorsitzender Herbert Ebner vergangenen Donnerstag im MAN-Forum in München entgegen.

Sedus überzeugte die AGP-Jury durch die gelebte Partnerschaft zwischen Unternehmensführung und Mitarbeitern. So wurden Einkommensminderungen im vergangenen, wirtschaftlich schwierigen Jahr einvernehmlich und kollegial zwischen Geschäftsführung und Betriebsrat vereinbart.
Die gemeinschaftliche Grundorientierung prägt die Sedus Stoll AG seit über 130 Jahren. Dies zeigt sich in der Pflege der offenen Kommunikation im Unternehmen sowie in der Erfolgs- und Kapitalbeteiligung der Mitarbeiter. Ebenso legt Sedus Wert auf eine vorbildliche Arbeitsumgebung, wie es sich zum Beispiel in der ergonomischen Ausstattung und der ökologisch ausgerichteten Mitarbeiterverpflegung zeigt.

Dr. Bernhard E. Kallup freute sich über die Prämierung: „Diese Auszeichnung bestätigt unsere Philosophie, dass gegenseitiges Vertrauen zwischen Unternehmensführung und Mitarbeitern Grundvoraussetzung für die Bewältigung wirtschaftlich schwieriger Situationen ist.“

Martin Rochlitz betont darüber hinaus: „Diese Auszeichnung ist uns besonders wichtig, hilft sie uns doch, dass Sedus nicht nur im Südwesten sondern auch überregional als attraktiver Arbeitgeber wahrgenommen wird.“

Für den Betriebsrat Herbert Ebner war besonders interessant, wie die Kolleginnen und Kollegen die partnerschaftliche Unternehmenskultur einschätzen und wie dies von einer neutralen Jury bewertet wird.

Die AGP ist ein Verband für partnerschaftliche Unternehmensführung mit Mitarbeiterbeteiligung in Deutschland. Für den gemeinnützigen Verein ist Mitarbeiterbeteiligung eine unternehmerische und gesellschaftliche Aufgabe. „Die Auszeichnung macht gegenüber den Mitarbeitern und der Öffentlichkeit deutlich, dass das Unternehmen im Hinblick auf wirtschaftliche Stabilität, Arbeitsbedingungen, Unternehmensführung und innerbetriebliche Vertrauenskultur Beispielhaftes geleistet hat“, so AGP-Geschäftsführer Dr. Heinrich Beyer.

Unten finden Sie eine kleine Auswahl an Bildern; weiteres Bildmaterial finden Sie im Sedus MediaCenter.