Maßnahmen für mehr Sicherheit und Gelassenheit

 

Die Situation um Corona stellt alle vor neue Herausforderungen – im Alltag und im Büro. Um die Mitarbeiter bestmöglich zu schützen, gibt es verschiedene Optionen. Wo die Gegebenheiten es erlauben, kann die Arbeit von zu Hause aus erledigt werden. Für den ein oder anderen war der Wechsel ins Home-Office ungewohnt, hat jedoch Vorteile mit sich gebracht. Für alle, die ihren Arbeitsplatz im Büro benötigen, bieten spezielle Hygieneschutz-Elemente zusätzliche Abschirmung. Entsprechend dazu gibt es Reinigungs- und Desinfektionshinweise, um die Infektionsherde möglichst gering zu halten. So wird nicht nur das Sicherheitsgefühl, sondern auch die Gelassenheit gestärkt.

Empfehlung von Reinigungs- und Desinfektionsmitteln

Mittlerweile ist klar: Das neuartige Coronavirus Sars-CoV-2 kann für eine gewisse Zeit auf Oberflächen aktiv bleiben. Fassen wir kontaminierte Gegenstände an, wandern die Viren weiter. Und fassen wir uns selbst wiederum mit kontaminierten Händen ins Gesicht, kann es zu einer Infektion kommen.

Oberflächen können Sie zwar mit normalen, regelmäßig ausgetauschten Lappen und Reinigungsmittel wunderbar säubern und auch virenfrei putzen. Wenn es aber dann doch mal das Desinfektionsmittel sein soll, nutzen Sie am besten ein Papiertuch zum Auftragen oder Nachwischen.

Im Folgenden möchten wir Ihnen einen Überblick über Reinigungs- und Desinfektionsmittel geben, die eingesetzt werden können. Grundsätzlich ist zu beachten, dass es sich hierbei nur um eine Empfehlung von Reinigungs- und Desinfektionsmitteln handelt. Diese beruht auf den Aussagen und Erfahrungswerten der Lieferanten und Hersteller.

 

Melaminoberflächen

Grundsätzlich kann man sagen, dass die melaminharzbeschichteten Holzwerkstoffe eine hohe Unempfindlichkeit gegenüber der Einwirkung von fleckenbildenden Substanzen aufweisen. In jedem Fall wird eine Prüfung des Desinfektionsmittels auf der melaminharz-beschichteten Oberfläche empfohlen. Nur diese Vorgehensweise garantiert die Dauerhaftigkeit des Materials.

Furnierte Oberflächen

Die Echtholzoberflächen sind mit hochwertigen Furnieren furniert. Generell werden die Furniere durch den hochwertigen und widerstandsfähigen Zwei-Komponenten-Polyurethanlack in Gänze verschlossen.

Bei grobprorigen Furnieren sollten Desinfektionsmittel vorsichtig dosiert werden (analog zu Reinigungsmitteln).

Unser Lack-Lieferant hat das Verhalten bei chemischer Beanspruchung gemäß DIN 68861-1:2011-01 in Verbindung mit DIN EN 12720 getestet. Bei einer Einwirkzeit von 2 bzw. 10 Minuten kommt es durch den Einsatz von Desinfektionsmitteln nicht zu einer Veränderung der Oberfläche.

Stoffe

Alle Gabriel Stoffe aus Polyester sind laut dem Hersteller waschbar und gut zu desinfizieren. Das Gabriel-Polyester-Gewebe kann mit Ethanol zur wirksamen Vernichtung von Viren und Bakterien desinfiziert werden.

Zu den Gabriel Stoffgruppen gehören:
•    Atlantic
•    Atlantic Screen
•    Twist/Twist Melange
•    Xpress
•    Step/Step Melange

Davon ausgeschlossen sind die Wollstoffe Gaja und Fame.