se:hub

Smarter Stauraum für digitale Workflows

sehub, New Work, smart Locker, digitales Schließfach, parcel, smarter Stauraum, digitaler Workflow, Sedus

Die steigende Flexibilität am Arbeitsplatz verändert die Art und Weise wie wir arbeiten zunehmend. Umso wichtiger ist es, die zentralen Dienste, wie zum Beispiel Post, Dokumente und Fuhrparkmanagement jederzeit einfach, personalunabhängig und sicher zugänglich zu machen.

Hier kommt se:hub ins Spiel: Der smarte Stauraum mit Schließfächern hilft dabei  Dokumente datenschutzkonform und abteilungsübergreifend zu übergeben, defektes IT-Equipment abzugeben und Neuware kontaktlos auszuhändigen. Auch Laptops und Arbeitsunterlagen können über Nacht sicher verschlossen und Fahrzeugschlüssel beziehungsweise -papiere können unabhängig von  Arbeitszeiten zur Verfügung gestellt werden.

 

 

sehub, New Work, smart Locker, digitales Schließfach, parcel, smarter Stauraum, digitaler Workflow, Sedus

24/7 Verfügbarkeit
Gegenstände können schlüssellos rund um die Uhr eingelagert und abgeholt werden

Belege für Abgabe und Empfang
Über die App ist jederzeit einsehbar, ob ein Gegenstand für Sie eingelagert wurde bzw. wann ein von Ihnen eingelagerter Gegenstand abgeholt wurde

Kontaktlose Warenübergabe
In Zeiten von Covid-19 erhöht eine kontaktlose Warenübergabe die Sicherheit der Mitarbeiter

Dokumentensicherheit
Vertrauliche Dokumente werden DSGVO-konform und ohne Umwege sicher zur Verfügung gestellt

Modulares System
Das Terminalmodul kann mit unterschiedlichen Schließfach-Elementen in verschiedenen Größen ergänzt werden

Individuelle Gestaltung
Die auftragsbezogene Produktion macht individuelle Schrank-Systeme in unterschiedlichen Designs möglich

Impressionen

Anwendungsbeispiele


Den Ideen sind keine Grenzen gesetzt – für viele Anwendungsbereiche sind Basis-Workflows für se:hub bereits vordefiniert. Zudem können neue individuelle Workflows hinterlegt und über das  Software-System abgebildet werden.

 

Als Übergabestation
Das System ist ideal zur kontaklosen Übergaben von Unterlagen und Gegenständen. Dabei wird garantiert, dass nur berechtigte Personen das jeweilige Fach mittels QR-Code öffnen können. se:hub ist rund um die Uhr einsatzbereit und bietet somit einen 24-Stunden-Service für:

  • IT-Hardware (kontaktlose Abgabe und Bereitstellung von Hardware, wie z. B. Laptop, Smartphone, Beamer)
  • Fuhrparkmanagement (Bereitstellung von Schlüssel und Fahrzeugpapieren)
  • HR-Abteilung (datenschutzsichere Übergabe von Dokumenten)
  • externe Services wie z. B. Paketdienste, Wäscheservices, Reparatur

Zur temporären Aufbewahrung
Die Schließfächer eignen sich zudem optimal zur temporären und geschützten Einlagerung von Gegenständen in folgenden Bereichen:

  • Empfang (Aufbewahrung von Taschen, Koffer)
  • Besprechungs- und Seminarräumen (Aufbewahrung von Unterlagen und Wokshop-Tools für Seminare)
  • Großraumbüros (Abschließen von Wertgegenständen)
  • Co-Working-Bereiche (Aufbewahrung von Arbeitsmaterialien über Nacht)

Details

Serienmäßig sind die Schränke mit einer kabelgebundenen elektronischen Schließung mit Kontrollleuchte ausgestattet, welche optional mit USB-Ladefunktion und LED-Licht verfügbar ist.

Bedienung per App oder am Terminal

Per App können die elektronischen Schließfächer von überall gebucht werden. Alle Buchungen können mit Kollegen oder externen Gästen und Dienstleistern geteilt werden. Diese erhalten per E-Mail einen individuellen Informationstext sowie den QR-Code zum Öffnen des Schließfaches.

 

Registrierung  
Einmalige Anmeldung am Terminal des Schließfachschrankes oder per App (Smartphone oder Desktop)

Buchung des Schließfaches
Verfügbares Schließfach wählen und ggf. Zeitfenster für Abholung eingeben; Gegenstand in Schließfach legen und verschließen; QR-Code zum Öffnen wird erstellt und kann weitergeleitet werden

Öffnen des Schließfaches
Das Schließfach kann mit dem zuvor erzeugten QR-Code über den Scanner am Terminal geöffnet werden (keine Registrierung notwendig)

a) Schließfachschrank wird in App übertragen und macht so ein schnelles Finden des gewünschten Faches möglich. Verfügbare Schließfächer werden in Grün angezeigt.

b) Gewünschtes Schließfach wählen und Zeitfenster eingeben. Eine individuelle Textnachricht für den Empfänger ist optional möglich.

c) Nach erfolgter Buchung wird ein QR-Code generiert. Über diesen kann das Schließfach freigegeben und mit anderen geteilt werden.

Individuell und Modular

Das Herzstück des se:hub Systems ist das Terminalmodul. Es besitzt einen QR-Code-Scanner, ist in zwei Höhen verfügbar und optional mit einem Touchscreen zur Bedienung ausgestattet.  
Zur Erweiterung gibt es die Standardmodule, die in vier Höhen und mit unterschiedlichen Schließfachgrößen (XS, S, M und L) konfiguriert werden können. Aus diesen Modulen ergibt sich eine Vielzahl an individuellen Konfigurationsmöglichkeiten.

Terminalmodul
optional mit Touchscreen

Standardmodule
*inkl. Sockel und Abdeckplatte

Module

Konfigurationsbeispiele

 

Datensicherheit

se:hub ist ein cloudbasiertes Daten-System, welches in Zusammenarbeit mit der Firma Kapsch aus Österreich entwickelt wurde. Die Soft- und Hardware versprechen beste Qualität und Sicherheit aus Europa.

Hier sind Ihre Daten sicher
Die Software von se:hub läuft standardmäßig im „Kapsch Earth Data Safe Rechenzentrum“, das 900 Meter in den Berg gebaut, Österreichs sicherstes Rechenzentrum ist. Dabei liegen alle Daten, die erfasst werden, im Kapsch Data Safe und der Server verfügt über alle sicherheitsrelevanten Zertifizierungen. Da die Cloud-Plattform containerbasiert ist, kann sie auch auf einem externen Rechenzentrum gehostet werden.

Farbenfroh und individuell

Die auftragsbezogene Produktion macht individuelle Designs von se:hub möglich – vom hochwertigen Holzdekor bis zur kontrastreichen Farbkombination. Die Sedus Farbwelten Smart Balance, Soft Being, Urban Living oder Multi Creation geben Inspiration für verschiedene Gestaltungsvarianten.

  • Nutzung via Smartphone, Tablet, Laptop oder PC mit allen gängigen Betriebssystemen
  • Für die Inbetriebnahme muss am Aufstellungsort Strom und eine stabile Internetverbindung sichergestellt werden
  • Vorhandene Standard-Workflows wie z. B. Smart Locker, Fuhrparkmanagement, Dokumentenmanagement, kontaktlose Übergabe, IT-Supply sowie individualisierte Workflows möglich
  • Offene API (Integration in vorhandene Infrastruktur/Active Directory)
  • Integration des Arbeitsplatz-Managementsystems se:connects oder anderer Drittsysteme möglich
  • DSGVO-konform
  • Individualisierung des App-Designs z. B. mit eigenem Logo und
  • Hintergrundfarbe
Terminalmodul
Standardmodule
Fächer

 

Produktinformation

ZUM MEDIACENTER    Weitere Bilder und Dokumente können Sie im Sedus Mediacenter herunterladen.

Passende Produkte

Kontakt
Kontakt aufnehmen
Showrooms
Lassen Sie sich inspirieren