Pressemeldungen

Jahresabschluss 2018: Sedus Stoll Gruppe legt nochmal kräftig zu

Mit einem Jahresüberschuss von 9,8 MioEUR schloss die Sedus Stoll Gruppe das Geschäftsjahr 2018 ähnlich erfolgreich wie auch das Jahr zuvor ab.

Der Umsatz kletterte mit einer Steigerung von 11,1 % auf 212,3 MioEUR (2017 191,2 MioEUR) und überschritt damit deutlich und erstmalig in der Firmengeschichte die 200er-Marke.

Weiterlesen

Sedus denkt das Sitzen neu – ein Paradigmenwechsel

Was vor wenigen Jahren noch utopisch schien, haben die Sedus Designer und Ingenieure jetzt wahr werden lassen: Der neue Drehstuhl se:motion kommt ohne herkömmliche Mechanik aus und ermöglicht ergonomisches, agiles Arbeiten, das auch für jedermann erschwinglich ist.

Begriffe wie „Arbeitswelt 4.0”, „Co-Working” und „Smart Office“ bestimmen immer häufiger die Schlagzeilen, wenn es um die Veränderungen in der Bürowelt geht. Neue Arbeitsplatzkonzepte und Arbeitsmodelle sind gefragt und erfordern ein Umdenken – von Raumkonzepten bis hin zu neuen Produktlösungen.

Weiterlesen

se:fit bringt Bewegung ins Büro

Bewegung ist nicht nur gut für den Körper, Bewegung beflügelt auch den Geist. Sedus se:fit ermöglicht vitales, aktives Sitzen und Lehnen – am Stehpult, am Schreibtisch und überall dort, wo eine Stehsitzgelegenheit gerade willkommen ist.

se:fit ist Hocker und Stehsitz zugleich. Er lässt sich in der Höhe verstellen und mit einem Griff einfach mitnehmen. So wird se:fit zu einer spontanen, stimulierenden Sitzgelegenheit, die den gesunden Bewegungs- und Haltungswechsel fördert.

Weiterlesen

Sedus veredelt mit Chrom III

Dogern (Landkreis Waldshut) – Ob Drehstuhl oder Schreibtisch, jedes dritte Fußgestell wird von Sedus Kunden in der Ausführung „verchromt” bestellt. Das hat nicht nur ästhetische Gründe, sondern auch qualitative, denn verchromte Oberflächen sind kratzfester und unempfindlicher als die Alternativen mit Pulverbeschichtung, aus poliertem Alu oder auch Holz.

Weiterlesen

Sedus auf der Orgatec 2018

Auf der diesjährigen Orgatec wird Sedus die Fachwelt mit insgesamt zwölf neuen Produkten und Produkterweiterungen überraschen. Die bedeutendsten davon sind zwei Drehstühle für moderne flexible Arbeitsplätze, ein Office-Cube-System und ein digitales Analysetool zur optimalen Büro- und Arbeitsplatznutzung. Sedus wird nicht nur seine Geschichte als Ergonomiepionier fortschreiben, sondern gleichzeitig seine Kompetenz als Einrichtungsspezialist für zukunftsweisende Bürokonzepte ausbauen.

Sedus auf der Orgatec, 23.10. bis 27.10.2018 in Köln, Halle 8, Stand B50

Weiterlesen

Sedus erfindet den Drehstuhl neu - zwei Weltpremieren auf der Orgatec 2018

Mit dem legendären Federdreh, dem ersten gefederten und weltweit patentierten Drehstuhl (1926), dem ersten Drehstuhl mit Schwenkrollen (1929) und unzähligen richtungsweisenden Patenten wie der Similarmechanik (1973) und der Similar-Swing-Mechanik (2012) setzte Sedus Standards, die rund um den Globus Gültigkeit haben.

Zur Bürofachmesse Orgatec 2018 bringt Sedus mit se:flex und se:motion zwei besonders herausragende Innovationen, welche die Geschichte des Bürodrehstuhls fortschreiben werden.

Weiterlesen

Jahresabschluss 2017: Sedus Stoll Gruppe weiter auf Erfolgskurs

Mit einem Jahresüberschuss von 9,9 MioEUR (2016: 9,5 MioEUR) schloss die Sedus Stoll Gruppe auch das Geschäftsjahr 2017 wieder erfolgreich ab. Dabei kletterte der Umsatz bei einem gleichzeitig starken Anstieg des Auftragsbestandes zum Jahresende um 1,4 % auf insgesamt 191,2 MioEUR (188,5 MioEUR). Der Auftragseingang entwickelte sich mit einem Zuwachs von 6,6 % dynamischer als der Büromöbelmarkt, wodurch die Sedus Stoll Gruppe ihren Marktanteil weiter ausbauen konnte.

Weiterlesen

Raus aus der Sitzträgheitsfalle!

Wir sitzen zu viel! Spätestens mit dem Zeitalter der Computertechnologie, dem Internet und der Digitalisierung haben sich die Lebensräume und damit das Verhalten der Menschen signifikant verändert. Nach Angaben des Statistischen Bundesamtes arbeitet heutzutage von ca. 41,5 Mio. erwerbstätigen Menschen in Deutschland knapp die Hälfte überwiegend an einem Bildschirm; Sitzzeittäglich bis zu 11 Stunden (DKV Report 2016).

Weiterlesen