se:cube max

Raum-in-Raum-Systeme

Das durchdachte Raum-in-Raum-System se:cube max erweitert die se:cube Familie und bietet große Rückzugsorte für Besprechungen, Workshops und Videokonferenzen. Der autarke se:cube max kann auch als Einzel- oder Doppelbüro in Open-Space-Landschaften eingesetzt werden. Dabei ist das bodenfreie Raum-in-Raum-System nicht mit dem Gebäude verbunden und kann so auch auf Flächen mit integrierter Fußbodenheizung platziert werden.

 

 

 

Für se:cube max sind verschiedene Varianten und Größen möglich. Die Türseite ist dabei immer komplett verglast. Zusätzlich können ein oder zwei weitere Seiten verglast werden.

se:cube max S
3 x 3 m

se:cube max M
4 x 3 m

se:cube max L
4 x 4 m

Impressionen

Technikwand

Mindestens eine Wand wird immer als geschlossene Technikwand ausgeführt. Diese ist das Herzstück von se:cube max und und beinhaltet die Belüftungseinheit sowie alle erforderlichen Anschlüsse für die Stromversorgung des Raumes. 

Aufbau Technikwand

  1. Luftauslass für Abluft (in der Decke)
  2. Stoffbezogene oder mit PET-Filz bezogene Paneele an der Technikwand dienen der besseren Raumakustik
  3. Präsenzmelder
  4. Optional kann im mittleren Bereich ein Whiteboard eingesetzt werden
  5. Technikpanel:
    1. versteckt Kabel und Stromzuleitung
    2. Anschlüsse: 2 x Strom, 1 x USB-Charger
    3. Montagemöglichkeit für Bildschirm (Steh- oder Sitzhöhe)
  6. Versteckter Lüfter und schallgedämmte Abluftleitungen im Inneren der Technikwand
  7. Lufteinlass für verbrauchte Luft aus dem Inneren und Revisionsklappe für Luftfilterwechsel

Präsenzbeleuchtung

Ein leuchtendes rotes oder blaues LED-Band zeigt, ob se:cube max gerade benutzt wird.

Lufteinlässe in der Decke

Die Frischluft wird über ein in der Akustikdecke integrierten und unsichtbaren Schalldämpfer in den Raum gezogen

Präsenzmelder

Der Präsenzmelder dient der vollautomatischen Steuerung von Beleuchtung und Belüftung

Versteckter Lüfter

Lufteinlass für verbrauchte Luft aus dem Inneren und Revisionsklappe für Luftfilterwechsel

Rollstuhlgerecht

se:cube max wird ohne Boden auf die vorhandene Gebäudeinfrastruktur gesetzt und ist ohne Türschwelle rollstuhlgerecht

Beleuchtung nach Wunsch

Für den se:cube max stehen je nach Anwendungsfall verschiedene Beleuchtungsszenarien zur Auswahl:

1. Beleuchtungsszenario Meeting
Hier werden zwei LED-Panels mittig im Raum und quer zur Technikwand montiert. Somit besteht eine gleichmäßige Ausleuchtung des Arbeitsbereiches, wenn ein Besprechungstisch mit Ausrichtung auf die Technikwand aufgestellt ist. Es kann gewählt werden zwischen einer dimmbaren Beleuchtung und einer Variante mit Farbtemperaturwechsel und HCL-Steuerung.

2. Beleuchtungsszenario Workshop
Hier werden je nach Raumgröße vier bzw. sechs dimmbare LED-Leuchten gleichmäßig auf den Raum verteilt und flächenbündig in die Decke integriert. Die flächige Ausleuchtung des Raumes ist optimal für bewegliche Möbel auf Rollen und lässt sich somit ideal für Workshop-Situationen nutzen.

Gute Akustik für überall

Die Schalldämmung von se:cube max ist so gut, dass das Raum-in-Raum-System in der Mitte eines Büros platziert werden kann, ohne dass sich benachbarte Bereiche gegenseitig akustisch stören. Dafür werden gezielt Decken- und Wandabsorber bei se:cube max eingesetzt. Folgende Faktoren beeinflussen zusätzlich die Raumakustik von se:cube max:  
Bodenbelag, Anzahl der verglasten bzw. geschlossenen Wände, Inneneinrichtung.

Als abgeschlossener Raum und durch seine akustisch wirksamen Bauteile besitzt se:cube max die Eigenschaft, die Ausbreitung des Schalls zu unterbrechen und die Sprachverständlichkeit  
im Inneren zu verbessern. Die Schallpegelminderung beträgt 29 dB(A)*. Störende Geräusche von außen werden nicht komplett herausgefiltert, jedoch deutlich reduziert.

*nach DIN EN ISO 11957 (2010)

Bürolärm wird so reduziert, dass er innen
kaum noch wahrnehmbar ist.

Gespräche im se:cube max sind außen bei einer normalen Büroumgebung nicht mehr verständlich.

Die PET-Filzpaneele an der Decke und die komplett gedämmte Technikwand verbessern die Nachhallzeit des Raum-in-Raum-Systems.

Frische Luft und leise Belüftung

Bei der gebäudeunabhängigen Belüftung von se:cube max wird über die Lufteinlässe in der Decke Frischluft zugeführt. Die verbrauchte Luft wird im unteren Teil des Technikpaneels eingezogen und durch die Lüfter oberhalb der Technikwand wieder an den umliegenden Raum abgegeben.
Durch große Querschnitte und schallgedämmte Lüftungskanäle wird gewährleistet, dass der Raum umfassend belüftet werden kann und der Schall zeitgleich nicht übertragen wird. So können weder Geräusche noch wahrnehmbare Zugluft entstehen. Optional kann ein zusätzlicher Luftfilter integriert werden.

 

 

Die Belüftungssteuerung erfolgt vollautomatisch über einen Präsenzmelder mit Temperaturfühler und CO2-Sensor. Optional kann auch ein Funkschalter für eine manuelle Bedienung bestellt werden.

1.    Frischluft
2.    Abluft

Kompletter Luftaustausch bei 100 % Lüfterleistung

Innen- und Außenseiten mit Whiteboard

Die aufrechten Wandpaneele der geschlossenen Seiten des se:cube max können innen und außen mit beschreibbaren Whiteboardflächen konfiguriert werden. Die Paneele lassen sich auch nachträglich einfach und werkzeuglos austauschen. An der Technikwand, an der die Paneele waagerecht verlaufen, kann das mittlere Paneel ebenfalls durch ein Whiteboard-Paneel ergänzt werden. Die Montage eines Bildschirms ist hier auch mit Whiteboard möglich.

Whiteboard-Paneel an Technikwand und geschlossener Innenwand

Whiteboard-Paneel an Außenwand

Designmerkmale

se:cube max ist in drei Größen und verschiedenen Einrichtungsvarianten erhältlich. Seine technische Ausstattung und optionale Elemente machen das System zu einem vollwertigen Arbeitsplatz.

se:cube Modelle im Vergleich

se:cube S
se:cube M
se:cube L
se:cube max S
se:cube max M
se:cube max L
GRÖSSE (B x T x H)

1,5 x 1 x 2,32 m

GRÖSSE (B x T x H)

2 x 1,5 x 2,32 m

GRÖSSE (B x T x H)

2,5 x 2,5 x 2,32 m

GRÖSSE (B x T x H)

3 x 3 x 2,4 m

GRÖSSE (B x T x H)

3 x 4 x 2,4 m
4 x 3 x 2,4 m

GRÖSSE (B x T x H)

4 x 4 x 2,4 m

GEEIGNET FÜR

1 Person

GEEIGNET FÜR

max. 4 Personen

GEEIGNET FÜR

max. 6 Personen

GEEIGNET FÜR

max. 4 Personen

GEEIGNET FÜR

max. 6 Personen

GEEIGNET FÜR

max. 8 Personen

ANWENDUNGS-
BEISPIELE

Telefongespräche
konzentrierte Einzelarbeit
Video- und Web-Konferenzen

ANWENDUNGS-
BEISPIELE

konzentriertes Arbeiten
Video- und Web-Konferenzen
Abstimmung zu zweit

ANWENDUNGS-
BEISPIELE

Videokonferenzen
Brainstorming-Runden
Meetings

ANWENDUNGS-
BEISPIELE

Meetings
Workshops
temporäres Einzelbüro

ANWENDUNGS-
BEISPIELE

Meetings
Workshops
temporäres Einzel-/Zweierbüro

ANWENDUNGS-
BEISPIELE

Meetings
Workshops
temporäres Einzel-/Zweierbüro

ROLLSTUHLGERECHT
ROLLSTUHLGERECHT
ROLLSTUHLGERECHT
ROLLSTUHLGERECHT
ROLLSTUHLGERECHT
ROLLSTUHLGERECHT
KOMPLETTER LUFTAUSTAUSCH

in 1 Min.

KOMPLETTER LUFTAUSTAUSCH

in 1,4 Min.

KOMPLETTER LUFTAUSTAUSCH

in 2,5 Min.

KOMPLETTER LUFTAUSTAUSCH

in 3,7 Min.

KOMPLETTER LUFTAUSTAUSCH

in 5 Min.

KOMPLETTER LUFTAUSTAUSCH

in 6,7 Min.

VERGLASUNG

1- oder 2-seitig möglich

VERGLASUNG

1- oder 2-seitig möglich

VERGLASUNG

1- oder 2-seitig möglich

VERGLASUNG

1-, 2- oder 3-seitig möglich

VERGLASUNG

1-, 2- oder 3-seitig möglich

VERGLASUNG

1-, 2- oder 3-seitig möglich

ÖFFNUNG DER TÜR

nach außen

ÖFFNUNG DER TÜR

nach außen

ÖFFNUNG DER TÜR

nach außen

ÖFFNUNG DER TÜR

nach innen

ÖFFNUNG DER TÜR

nach innen

ÖFFNUNG DER TÜR

nach innen

se:cube max S
se:cube max M
se:cube max L

Passende Produkte

Kontakt
Kontakt aufnehmen
Showrooms
Lassen Sie sich inspirieren